Veranstaltungen

Lade Karte ...

Kategorien Veranstaltungen:

Info Veranstaltung
24/04/2018
Beginn: 19:30 Uhr

vhs Memmingen – Grimmelhaus, Memmingen Bayern
Sei nicht nett - sei echt!

Wenn andere Menschen etwas tun, was uns stört, möchten wir, dass sie ihr Verhalten ändern. Wir richten unsere Aufmerksamkeit dann auf das, was der/die andere „falsch“ macht. Häufig reagieren wir mit Vorwürfen oder Forderungen; die andere Person wird sich verteidigen, rechtfertigen oder zurückziehen. Das Gespräch verläuft dann meist sehr unerfreulich; die Beziehung kann einen nachhaltigen Schaden erleiden. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ermöglicht es, einerseits die eigenen Anliegen aufrichtig und gleichzeitig wertschätzend zu kommunizieren und andererseits zugewandt auf das Gegenüber einzugehen. Sie werden im Vortrag die Haltung, die Grundsätze und die Methodik der GFK kennenlernen.

Details und Anmeldung

03/05/2018
Beginn: 19:30 Uhr

Bildungsforum Eschenbach Mindelheim, Mindelheim direkt beim Maristenkolleg
Für mehr inneren Frieden: Den eigenen Fokus klar ausrichten

Ganz unbewusst sortieren wir mehr oder weniger alles, was uns begegnet, in „gut oder schlecht“ oder in „richtig oder falsch“ ein. Dieses Bewerten und Beurteilen läuft innerlich meist ganz unbewusst ab.

Was hat dieser Fokus für Folgen? Wollen wir das? Wenn nicht, worauf wollen wir dann stattdessen unseren Fokus richten und wie geht das?

9 EUR

Bitte tel./Mail anmelden!

07/05/2018 - 08/05/2018
Beginn: 09:30 Uhr

Zaisertshofen – Mindelheim, Zaisertshofen
Wertschätzend und klar kommunizieren - Die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation

Immer wieder machen Menschen im Beruf, in der Familie oder im Freundeskreis die Erfahrung, dass Kommunikation zu Missverständnissen führt, statt zu Kontakt, Austausch und gegenseitigem Verstehen. Sie sind dann oft enttäuscht, frustriert oder hilflos und ziehen sich entweder von Menschen zurück oder weichen in Angriff und Ärger (über sich und über andere) aus. Die Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg hilft da weiter, indem sie Erklärungen für diese Phänomene bietet und ganz konkrete Empfehlungen für eine konstruktive, sehr klare und wahrhaftige Kommunikation gibt.

Zentrales Element der Gewaltfreien Kommunikation sind die Bedürfnisse von Menschen. Hierbei handelt es sich um ganz grundlegende und daher leicht verständliche Aspekte, die jedem Mensch aus eigener Erfahrung bekannt sind, wie z.B. Selbstbestimmung, Anerkennung, Respekt, Sicherheit, Klarheit, Sinn, Zugehörigkeit. Alle Menschen haben natürlicherweise die gleichen Bedürfnisse, so dass wir darüber leicht in Verbindung miteinander kommen. Neben der Technik, beispielsweise den 4 Schritten, stellt die innere wertschätzende Haltung ein ganz zentrales Element dar.

Inhalte des Seminars

Hintergründe der Gewaltfreien Kommunikation
Marshall B. Rosenberg und seine Beweggründe
Grundannahmen und Haltung
Die Methodik

Das 4- Schritte-Modell: sich klar & wertschätzend mitteilen
Beobachtung versus Bewertung
Echte Gefühle versus Denkgefühle
Bedürfnisse versus Strategien
Bitten versus Forderungen

Das 4-Ohren-Modell
Die 4 Wahlmöglichkeiten zum Hören einer Aussage
Konstruktiver Umgang mit Angriffen und Urteilen

Praxis
Üben, Üben, Üben

Ihr Beitrag: 185 EUR
Anmeldung: Bitte per Mail

15/05/2018
Beginn: 19:30 Uhr

vhs Bad Wörishofen – Mittelschule, Bad Wörishofen Bayern
Klar, entschieden UND wertschätzend Nein-Sagen

Tun Sie sich schwer, jemandem „Nein“ zu sagen, der Sie um etwas bittet? Haben Sie die Sorge, dass Sie die andere Person mit Ihrem „Nein“ verletzen und dass sich dann Ihr Verhältnis zueinander verschlechtert? Wenn Sie solche Tendenzen von sich kennen, übergehen Sie vermutlich um des lieben Friedens willen häufig Ihre eigenen Bedürfnisse. Das schadet dem Selbstbewusstsein und macht unzufrieden, unsicher oder aggressiv.

Sie lernen im Vortrag eine Sichtweise und Methode kennen, die Ihnen das Nein-Sagen deutlich leichter machen wird. Anhand einfacher Beispiele können Sie dies gleich selber ausprobieren.

Details und Anmeldung

25/05/2018 - 26/05/2018
Beginn: 00:00 Uhr

DGSP Geschäftsstelle, Köln
Sei nicht nett - sei echt!

Die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg

Einführungsseminar im Rahmen des Seminarprogramms des DGSP – Deutsche Gesellschaft für soziale Psychiatrie e.V.

Details und Anmeldung

06/06/2018
Beginn: 19:30 Uhr

Bildungsforum Eschenbach Mindelheim, Mindelheim direkt beim Maristenkolleg
Für mehr inneren Frieden: Den eigenen Fokus klar ausrichten

Ganz unbewusst sortieren wir mehr oder weniger alles, was uns begegnet, in „gut oder schlecht“ oder in „richtig oder falsch“ ein. Dieses Bewerten und Beurteilen läuft innerlich meist ganz unbewusst ab.

Was hat dieser Fokus für Folgen? Wollen wir das? Wenn nicht, worauf wollen wir dann stattdessen unseren Fokus richten und wie geht das?

9 EUR

Bitte tel./Mail anmelden!

14/06/2018
Beginn: 19:30 Uhr

vhs Bad Wörishofen – Mittelschule, Bad Wörishofen Bayern
Sei nicht nett - sei echt!

Wenn andere Menschen etwas tun, was uns stört, möchten wir, dass sie ihr Verhalten ändern. Wir richten unsere Aufmerksamkeit dann auf das, was der/die andere „falsch“ macht. Häufig reagieren wir mit Vorwürfen oder Forderungen; die andere Person wird sich verteidigen, rechtfertigen oder zurückziehen. Das Gespräch verläuft dann meist sehr unerfreulich; die Beziehung kann einen nachhaltigen Schaden erleiden. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ermöglicht es, einerseits die eigenen Anliegen aufrichtig und gleichzeitig wertschätzend zu kommunizieren und andererseits zugewandt auf das Gegenüber einzugehen. Sie werden im Vortrag die Haltung, die Grundsätze und die Methodik der GFK kennenlernen.

Details und Anmeldung