Veranstaltungen

Lade Karte ...

Info Veranstaltung
11/02/2019
Beginn: 19:15 Uhr

Klostereck Landsberg, Landsberg am Lech Bayern
GWÖ LL Peergroup, W4 Workshop

Kernthemen der GWÖ Matrixspalte: „Transparenz und Mitentscheidung“
(geschlossene Gruppe von Unternehmer*Innen)

12/02/2019
Beginn: 19:00 Uhr

vhs Memmingen – Grimmelhaus, Memmingen Bayern
Sei nicht nett, sei echt!

Marshall Rosenberg hat eine Methode entwickelt, die als „Gewaltfreie Kommunikation“ bezeichnet wird. Kernelement dieser Methode ist die Anwendung von vier kommunikativen Schritten, die dazu beitragen, sowohl Klarheit beim Sprecher als auch beim Empfänger zu schaffen. Im Vortrag lernen Sie diese „4 Schritte“ kennen und bekommen Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt. Diese Möglichkeit soll Mut machen, ein problematisches Thema anzusprechen oder dem Gegenüber die Meinung zu sagen, ohne zu verletzen. Die Praxis zeigt: Auf dieser Basis sind offene, ehrliche und wertschätzende Gespräche möglich.

Infos & Anmeldung

18/02/2019
Beginn: 19:00 Uhr

Bildungsforum Eschenbach Mindelheim, Mindelheim direkt beim Maristenkolleg
Schwierige Gespräche klar und wertschätzend führen

Je wichtiger uns das Gegenüber ist, umso schneller geraten wir aus der Fassung und umso schwieriger ist es, unsere Anliegen klar und ruhig zu vertreten. Auch wenn wir die typischen destruktiven Reaktionsmuster in solchen Situationen zur Genüge kennen, scheinen sie geradezu immer wieder automatisiert abzulaufen. Was können wir tun, um diese Automatismen zu unterbrechen und mit unserem Gegenüber in Verbindung zu bleiben oder wieder in Verbindung zu kommen?

Teilnahmebeitrag: 9 EUR

Infos & Anmeldung

01/03/2019 - 02/03/2019
Beginn: 09:30 Uhr

Zaisertshofen – Mindelheim, Zaisertshofen
Wertschätzend und klar kommunizieren - Die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation

Einführungsseminar mit den theoretischen und praktischen Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation.

11/03/2019
Beginn: 19:15 Uhr

Klostereck Landsberg, Landsberg am Lech Bayern
GWÖ LL Peergroup, Ü Workshop

Überarbeitung des gesamten GWÖ Berichtes und Vorbereitung für die Peerevaluation
(geschlossene Gruppe von Unternehmer*Innen)

13/03/2019 - 14/03/2019
Beginn: 00:00 Uhr

Akademie Schönbrunn Bildungs-und Tagungszentrum, Markt Indersdorf Bayern
Gewaltfreie Kommunikation - Kooperation durch Aufrichtigkeit und Verständnis

Kennen auch Sie diese ab und zu eintretenden typischen Situationen, in denen die Kommunikation – mehr oder weniger – auf ganzer Linie misslingt?
Wir sind dann meist der Meinung, es liege am Verhalten oder der Art des Gesprächspartners. Wir erheben den Vorwurf, dass er oder sie beispielsweise nicht zuhört oder besserwisserisch oder
unsensibel sei. Wir glauben selbst im Recht zu sein und wollen, dass sich das Gegenüber ändert. Das haben wir jedoch nicht in der Hand!
Eine bei Weitem erfolgreichere Strategie ist es, selbst dazuzulernen und eine konstruktive Alternative für den Umgang mit solchen Personen und Situationen gezielt zu trainieren.

Gewaltfreie Kommunikation zeigt, wie es gelingt,
– sich aufrichtig mitzuteilen – ohne Kritik oder Vorwurf;
– den anderen zu verstehen – auch wenn ich nicht einverstanden bin;
– selbstbewusst klare Bitten auszusprechen – statt Forderungen zu stellen;
– mich für meine Werte starkzumachen – ohne andere zu verurteilen;
– unerwünschtes Verhalten anzusprechen – ohne andere zu kränken;
– Kritik, Angriffe und Vorwürfe zu hören – ohne sie persönlich zu nehmen.

In diesem Seminar lernen Sie ein leicht verständliches Modell kennen, das Ihnen hilft, eine wertschätzende Haltung (sich und anderen gegenüber) zu leben.

Weitere Infos

25/03/2019
Beginn: 09:00 Uhr

Klostereck Landsberg, Landsberg am Lech Bayern
GWÖ LL Peergroup, Peerevaluation

Durchführung der Peerevaluation aller angefertigten Berichte der teilnehmenden Unternehmen.
(geschlossene Gruppe von Unternehmer*Innen)

25/03/2019
Beginn: 09:30 Uhr

Präsentationswerk Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Deutschland
Klar und emotional Präsentieren und Kommunizieren

INHALTE

Präsentationsvorbereitung

Empfängeranalyse

Hidden Agenda – die verborgenen Themen

Ziel des Vortrages und die Bedürfnisse beider Seiten

Storytelling – die Geschichte dahinter

Inspirationstechniken

Das Titelbild / der Aufmacher

Humor und Pausen

Unbequeme Zwischenfragen und Störungen

Konstruktiver Umgang mit Killerphrasen

Souveräne Reaktion auf Kritik

Wiederkehrende Störungen

Der Notfallkoffer

Der Schluss – Ende gut, alles gut

 

SEMINARLEITUNG

Silke Müller und Liane Faust

Flyer

05/04/2019 - 06/04/2019
Beginn: 00:00 Uhr

DGSP Geschäftsstelle, Köln
Sei nicht nett - sei echt!

Die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg

Wenn Menschen etwas tun, was uns nicht gefällt, möchten wir, dass sie ihr Verhalten ändern. Häufig reagieren wir mit Vorwürfen oder Forderungen und richten unsere Aufmerksamkeit auf das, was andere »falsch« machen. Das Gespräch verläuft dann meist sehr unerfreulich und kann eskalieren; die Beziehung kann nachhaltigen Schaden erleiden.

Die GFK ermöglicht es, einerseits die eigenen Anliegen aufrichtig zu kommunizieren und andererseits zugewandt auf das Gegenüber einzugehen.

Inhalt

Hintergrund und Ziel von GFK

Die vier Elemente der GFK

  • Die Königsdisziplin: beobachten statt bewerten
  • Wenn Gefühle verletzen – echte Gefühle versus Pseudogefühle
  • Bedürfnisse – die Brücke für gegenseitiges Verständnis
  • Sprache: konkrete Bitten statt frommer Wünsche

Anwendungsbereiche

  • Der innere Kompass und Selbstfürsorge/ Selbstempathie
  • Eigene Anliegen klar und wertschätzend vertreten
  • Bei Kritik und starken Emotionen konstruktiv bleiben
  • Stille versus ausgesprochene Empathie – der Zauberschlüssel für schwierige Situationen
  • Kommunikation im Fluss – die Führung von Gesprächen

Weitere Details