Nachhaltigkeits-Erlebnismarkt

Ich war sehr überrascht, als ich im Editorial der Zeitschrift BIOTOPP 4/2020 gelesen habe: „Penny eröffnete in Berlin-Spandau den ersten „Nachhaltigkeits-Erlebnismarkt“ und war sehr gespannt, was konkret dahinter steckt. Der Herausgeber fährt fort: „Meine erste Reaktion: Nicht schon wieder. Ein weiterer Schritt zur Verwässerung des Nachhaltigkeitsbegriffes …“ Das wäre auch mein erster Gedanke! Dann überrascht er jedoch damit, dass er einem Teil der Aktion doch etwas Positives abgewinnen kann:

Wie ist Eure Meinung dazu?

Werbevideo von Penny mit weiteren Details zu ihren Nachhaltigkeits-Bemühungen.

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.